Was wir tun


 

Für einen besseren Mathematikunterricht in Deutschland

Das DZLM entwickelt und erforscht Fort- und Weiterbildungsangebote im Fach Mathematik für Lehrer*innen und Erzieherinnen in ganz Deutschland. Wir sind davon überzeugt, dass funktionierende Fortbildungen durch ein enges Zusammenspiel von Entwicklung und Forschung entstehen. Wir arbeiten vornehmlich mit dem Design Research Ansatz.

 

>>>>> weiterlesen zum Design Research Ansatz

 

ABB1



Transfer in die Breite

Um möglichst viele Lehrer*innen und Erzieher*innen zu erreichen, qualifizieren wir Multiplikator*innen, die eigenständig DZLM Fortbildungen durchführen. Fortbildungen und Qualifizierungen werden dabei stets im 3 Tetraeder Modell verortet.

 

>>>>>  weiterlesen zum 3 Tetraeder Modell



ABB 3



Wichtige Themen für den Mathematik-Unterricht

Unser Fortbildungsangebot konzentriert sich derzeit auf 6 Schwerpunkthemen

 

ABB2

 

Forschungsbereiche und Schwerpunktthemen

Innerhalb unserer Schwerpunktthemen forschen wir zu 4 übergeordneten Fragestellungen.



 Wir wollen besser verstehen ...

... wie Lehrer*innen und Erzieher*innen in Mathematikfortbildungen lernen.

 

... wie Multiplikator*innen in Qualifizierungen lernen.

... wie eine Fortbildung gestaltet sein muss, damit sie für Lehrer*innen oder Erzieher*innen gewinnbringend ist.

... wie Begleitmaterialien gestaltet sein müssen, damit sie optimal genutzt werden.

Dabei konzentrieren wir uns auf folgende Themengebiete (Fokusthemen):