Angebotsspektrum des DZLM


 

Fortbildungen im Bereich Mathematik sinnvoll und wirksam gestalten – um dieses Ziel zu erreichen, unterstützt das DZLM alle, die Fortbildungen gestalten und koordinieren. Folgende Formate bieten wir an:

 

 

Material für Fortbildung und Unterrichtsentwicklung


Material zur Gestaltung eigener Fortbildungen

 

Für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren stellen wir Open Educational Resources (Was ist OER?) zur Gestaltung eigener Fortbildungen zur Verfügung.

 

Selbstlernplattformen

 

Auf unseren Microsites können Sie sich und andere Lehrkräfte flexibel und selbständig fortbilden – mit Material, Hintergründen, Videos und Schülerlösungen.

 

 

Qualifizierung von Multiplikator*innen


Kurskonzepte zur Multiplikator*innenqualifizierung

 

Landesinstituten, Bezirksregierungen und Ministerien bieten wir erprobte Fortbildungskurse zur (Weiter-)Qualifizierung ihrer Multiplikator*innen (z. B. Fachleitungen) an.

 

Berufsbegleitender Masterstudiengang

 

Im 4-semestrigen Masterstudiengang bilden sich aktuelle und zukünftige Multiplikator*innen berufsbegleitend so weiter, dass sie andere Lehrpersonen im Fach Mathematik noch professioneller beraten können.

 

 

Material


 

Material zur Gestaltung eigener Fortbildungen

Das DZLM bietet Multiplikatorinnen und Multiplikatoren adaptierbare Materialien als OER zur Gestaltung eigener Fortbildungen an – zu aktuell wichtigen Fokusthemen im Mathematikunterricht. Die Materialien sind forschungsbasiert, für die Moderation kommentiert und kostenlos verfügbar.

Zu den Materialien

 

 

Selbstlernplattformen für Lehrer*innen zum eigenständigen Vertiefen

Das folgende Video stellt die fünf DZLM-Microsites für Lehrerinnen und Lehrer vor und erläutert Motivation und Zielgruppe für jede der Plattformen.

 

Zu den Selbstlernplattformen

 

 

Qualifizierung von Multiplikator*innen


 

Kurskonzepte zur Multiplikator*innenqualifizierung

<<Mustertext>

Das DZLM bietet nach Absprache in vielen Bundesländern Fortbildungskurse an – in Kooperation mit Landesinstituten, Bezirksregierungen und Ministerien.

Senden Sie uns Ihre Anfrage einfach unter: <email>

 

 

Berufsbegleitender Masterstudiengang

Seit 2016 gibt es erstmals einen berufsbegleitenden Masterstudiengang speziell für Gestalterinnen und Gestalter der Lehreraus- und -fortbildung in der Mathematik. Durchgeführt wird der Weiterbildungsstudiengang „Berufsbegleitende Lehrerbildung Mathematik" vom DZLM in Zusammenarbeit mit dem Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH) und dem Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik Kiel (IPN). Als Weiterbildungsstudiengang in Teilzeit (4 Semester, 7 Module) und durch das E-Learning Konzept mit einer 1,5-tägigen Präsenzphase pro Modul an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist der Master für Personen aus dem ganzen Bundesgebiet interessant.

 

Lesen Sie hier ein Interview mit Ute Baumann, eine der ersten Studierenden des Studiengangs.

Ziele und Inhalte

Das viersemestrige Studium bietet Ihnen als Multiplikatorinnen und Multiplikatoren die Möglichkeit, berufsbegleitend eigene praktische Erfahrungen zu reflektieren und wissenschaftlich zu vertiefen. Sie erweitern Ihre fachdidaktischen, fachlichen und bildungswissenschaftlichen Kompetenzen, ergänzt um Grundlagen der berufsspezifischen Erwachsenenbildung. Weitere Infos finden Sie unter:

www.berufsbegleitende-lehrerbildung.de